Montag, 5. Dezember 2016

FS Spielereien IOM ..

Spiele mal wieder mit FreeShip an einer alten Idee herum.
Ein IOM (multi)Knickspanter.
Hatte grad mal wieder ein paar Ideen und etwas Lust dazu.
Entstanden ist der Entwurf aus der NeKst-IOM Datei.
Aber viel Gemeinsamkeiten gibt es nicht mehr :-)

Dienstag, 18. Oktober 2016

Erste DF95 Regatta in GER

Am Sonntag den 16.10.2016 hatten wir am LagoLaprello in Heinsberg die (meines Wissens?) erste DF95 Regatta in Deutschland. Nun fängt alles mal klein an ;-) und so waren nur 6 Boote am Start. Gerechnet hatten wir eigentlich mit nur 5 Booten. Aber am Samstag nach der Siegerehrung der RG65 Regatta stand auf einmal Michel Noisette aus Frankreich neben uns und hielt uns seine DF95 vor die Nase. Hocherfreut über diesen unerwarteten Mitsegler haben Wolfgang und ich dann noch unsere 95er aufgeriggt und ein paar entspannte Stunden bis in den Abend gesegelt.
Das war schonmal ein sehr schönes Training für den Sonntag und das erste mal für mich das ich 3 DF95 auf dem Wasser gesehen habe :-)





Freitag, 30. September 2016

DF95 B-Rigg

Gestern hatte ich einen freien Tag und den haben wir in kleiner Runde bei herrlichem Herbstwetter und gutem Wind zum ausgiebigen segeln genutzt.

Ich hatte die DragonFlite95 und meine neue Filya dabei. Aber gesegelt bin ich fast ausschliesslich mit der 95er :-) Denn der Wind war für das A-Rigg der DF95 schon etwas heftig und so bot sich endlich mal die Gelegenheit das neue B-Rigg zu testen.
Auch Norbert war mit seiner DF95 gekommen und so konnten wir sehr schön beide Boote nebeneinander laufen lassen und vergleichen.
Dabei hat uns sehr erstaunt das ich auch bei schwächerem Wind meist gut mit seinem original A-Rigg mithalten konnte. Es scheint also -bei dem leichtem Boot- geboten besser zeitig auf's B-Rigg zu wechseln. Das bessere Handling und die erstaunlich gute Performance auf der Kreuz geben den Ausschlag.




Samstag, 17. September 2016

Meine Filya .. erstes segeln..

Gestern war dann auch der große Tag und ich konnte mit meiner Filya die ersten Segelstunden absolvieren.
Trotz der schlechten Vorhersagen meinte es das Wetter gut mit uns und hielt den Regen bis zum Abend zurück. So konnten wir bei einigen sonnigen Abschnitten und zunehmender Bewölkung bis in den späten Nachmittag segeln. Wind war schwach aber grad ausreichend mit 1-2Bft aus West-NordWest. Eigentlich grad recht für die ersten Segelstunden mit einem neuen Boot.


Meine Filya .. endlich fertig!

Lange hat es gedauert. Aber jetzt ist sie endlich fertig :-)