Donnerstag, 18. Oktober 2012

Defekter Segelservo

Nachdem mir letzten Sonntag in Poing das Segelservo durchgebrannt ist, habe ich mir das gestern mal etwas genauer angesehen. Also Deckspatch runter und Servo ausgebaut..
Schon von aussen ist zu erahnen was passiert ist.
Man soll es nicht für möglich halten wie so eine kleine Servoelektronik stinken kann wenn sie durchgebrannt ist :-)


Alles ganz schön schwarz hier.
Das öffnen des Servos gestaltete sich recht schwierig, weil das untere Gehäuseteil regelrecht mit der Platine verschmolzen war. Irgendwann hab ich es dann doch auseinander bekommen und man konnte auf den ersten Blick die total verschmorte Leistungselektronik erkennen.

Das Getriebe sieht noch gut aus.
Das Getriebe sieht noch sehr gut aus. Wirklich überall Metallzahnräder und doppelt Kugelgelagerte Abtriebswelle. -Erstaunlich in der Preisklasse! Da hab ich jetzt auf jeden Fall schonmal ein Ersatzgetriebe am Lager ;-)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen