Mittwoch, 20. Juli 2011

Noob - aktueller Plan

Jetzt muss ich doch mal was über mein 2010er Boot .. die Noob schreiben. 
2010er RG65 Noob auf dem Kronthaler Weiher in Erding
Ein paar Schalen sind ja unterwegs und werden gerade ausgebaut.
Ausserdem hat sich ein Kollege gemeldet und will die Noob in Holz bauen -sehr schön!





Dabei hat sich herausgestellt das auf dem Ausdruck die Centerline und die CWL schlecht zu sehen ist.
Darum habe ich das PDF etwas überarbeitet, ausserdem die aktuellen Maße eingefügt (Schwert und Mastpos. sind ein paar mm nach vorn gerutscht) und bei den Spanten wurde eine Baseline eingefügt.


Aktueller Plan --> Noob_v11.pdf
Bilder vom Bau und in Fahrt --> Picasa-Album 
Forumsbeitrag als Baudoku. --> rg65.de-forum


Für alle die die Noob noch nicht kennen, eine kurze Beschreibung.
Die Noob ist auf Basis der NewNip entwickelt.
Wer interesse an einem ausgewogenem Allroundschiff hat, das auch bei schwachem Wind noch läuft und nicht gleich bei jeder Böe unkontrolliert die Nase wegsteckt sollte mal die Noob probieren. Obwohl ich zugeben muss das es für schwachen Wind bessere Boote gibt. Hier ist wohl die benetzte Fläche zu hoch.
Wirklich erstaunlich ist dabei wie breit der Einsatzbereich ist. Ich habe die Noob immer nur mit A-Rigg gesegelt und bin die ganze Saison nur mit einem 470g Bleigewicht gefahren. Das hat sogar bis Windstärke 5 funktioniert! 


Zitat zu diesem Wahnsinns Segeltag von 'Joachim Pelka':


Die Noob läuft wie der Teufel und verträgt eine irre Segelfläche. Andreas fuhr als einziger die ganze Zeit mit A-Rigg. Er hatte dabei nur am Anfang mit seinem fast rechteckigen Großsegel Probleme. Mit einem Standard A war da alles im grünen Bereich. Dabei hatte er nur 470g untergeschnallt.
... 
Die Noob ist wirklich ein Klasseriss wenn es bläst, ich vermute aber, dass sie bei Leichtwind etwas schwächelt. da sind dann wohl mehr die Qualitäten des SKippers gefragt. Wenn es kachelt läuft sie aber einfach. Das Segeltragvermögen ist phänomenal. 

Dem habe ich nichts hinzuzufügen .. ausser das war der Geilste Segeltag den ich bisher hatte! Auch wenn dabei mein Handy Baden ging ;-) 
So gesehen ist es ein empfehlenswertes Einsteigerboot weil die Investitionen im Rahmen bleiben.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen