Montag, 9. Oktober 2017

manta2017-RG auf Thingiverse

Auch Philipp hat sich den 3D-Daten meiner manta2017 gewidmet und mit dem Boot auch schon die ersten erfolgreichen Regattaeinsätze hinter sich.
Damit war bewiesen das ein 3D gedruckter Rumpf sogar ohne Lackierung funktioniert und durchaus konkurrenzfähig zu normalen RGs ist.

Philipp hatte mir freundlicherweise bei seinem Besuch in Unterschneidheim einen Teilesatz aus der ersten Serie geschenkt. -Danke dafür! Daraufhin hatten wir ein paar mögliche Verbesserungen diskutiert. Inzwischen hat er sein 3D-Modell komplett überarbeitet.

Die Deckausschnitte sind nun tiefer eingezogen so das hier ringsum ein Rand stehen bleibt der den ganzen Rumpf stabilisiert. Ausserdem sind die Markierungen für Mast, Schwert und Ruder nun auch stärker nach innen abgesetzt so das die Einbauteile wir richtig einrasten können. Da kann beim Zusammenbau eigentlich nichts mehr falsch gemacht werden.
Die ganze Geschichte lässt sich im RG-Forum nachlesen --> http://forum.rg-65.de...

Das beste aber ist das Philipp das gesamte Projekt auf Thingiverse frei gegeben hat!
Hier lassen sich also alle *.stl Dateien kostenlos herunterladen.

Und hier ist der Link zur Projektseite --> https://www.thingiverse.com/thing:2572866

Dann wünsche ich viel Spaß beim drucken!   ...  Danke Philipp für diese tolle Arbeit!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen