Dienstag, 16. Juni 2015

Neuer Deckel?

Da bin ich doch neulich im Supermarkt über so neue 'Dosen' für die Kaffepad's gestolpert. Die gibt es von diversen Herstellern in verschiedenen Sorten und Farben.
Der Deckel von den Dingern sieht sehr interessant aus und gleich war die Idee da die Deckel könnten auf einer RG auch gut funktionieren.

Durchmesser ist mit ca. 66,6mm etwas kleiner als die Pringles-Deckel. Material ist recht dünner Kunststoff (wie ABS) unten findet sich eine Wulst die den Deckel sicher einschnappen lässt und oben hat er auch schon eine schöne Grifflasche zum öffnen. Also eigentlich alles da was man braucht.
So ein Deckel wiegt mit lediglich 2g kaum mehr als eine entsprechende Folie. Das ganze ist recht einfach zu bauen .. man braucht lediglich eine entsprechend grosse runde Öffnung im Deck. Zum testen hab ich mir einfach eine Scheibe 5 x 66,6mm aus Plexiglas gedreht und auf eine Platte geschraubt. Das ganze ordentlich gewachst und den Schraubenkopf mit einem Streifen Klebeband verschlossen .. und fertig ist die Form.
Weil Airex grad etwas knapp bei mir ist :-) hab ich zum testen einfach nur ein Decksteil aus 3 Lagen Gewebe laminiert. Das ganze ist natürlich recht 'schwabbelig'. Die Kante ist innen dann 5mm hoch so das die Wulst des Deckels hier hinter greifen kann und das ganze so gesichert ist.
Die Kante wurde noch etwas mit Vaseline eingestrichen und so flutscht der Deckel recht leicht rein und raus. Durch die Vaseline sollte das ganze eigentlich auch gut dicht sein. Aber das muss ich erst noch probieren. Soweit ist das eigentlich eine recht einfach Methode einen kleinen und leichten Deckel für eine RG umzusetzen.
Nachteil ist das recht dünne Material des Deckels. Wird wohl nicht ewig halten und neigt beim falschen einsetzen zum einknicken. Ausserdem kann sich an der Grifflasche und der Kante ringsum leicht die Schot einhängen.
Bin mir noch nicht ganz sicher ob das wirklich praxisgerecht ist. Aber vielleicht baue ich die nächste RG einfach mal mit so einem Deckel. Dann wird man sehen .. und zur Not kann man immer noch ne Folie drauf kleben :-)

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen