Dienstag, 26. August 2014

Manta Rumpfausbau Teil8

So .. Urlaub ist leider vorbei .. also geht's weiter .. Farbe muss druff ..
War die letzten Tage nicht untätig und habe zuerst einmal das untere Mastlager angepasst und eingeklebt. Die meiste Zeit habe ich allerdings damit verplempert den Rumpf zum lackieren vorzubereiten.
Manta RG65 im Doppelpack
Meine erste Einschätzung war schon richtig .. und ich muss gestehen ich habe selten so viele Pinholes und kleine Macken in einem Rumpf gehabt wie hier :-(
Dementsprechend war die Lackiererei nicht ganz einfach. Ich habe insgesamt 3x lackieren (und zwischendurch natürlich immer Kleinigkeiten spachteln und schleifen) müssen um alles halbwegs zu 'erwischen'. Ein paar kleinere Pinholes finden sich aber auch jetzt noch .. naja .. irgendwann muss man es einfach gut sein lassen.

Die Dose war von der ersten Manta noch fast halb voll .. also hab ich kurzerhand wieder die gleiche Farbe genommen. Lediglich das Deck habe ich diesmal mit Lichtgrau lackiert. Also einen 'tick' dunkler als das Weiss der ersten Manta. 

Gewicht bis hierher .. also mit kompletter Mastlagerung, Ruderhebel und Lack = 131g
Immerhin ein paar Gramm leichter als die erste Manta.
Jetzt fehlt noch der berühmte 'Kleinkram' .. also Rudergestänge, Bugfender etc...

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen