Samstag, 9. August 2014

Manta Rumpfausbau Teil7

Jetzt fehlen eigentlich nur noch die beiden Haltewinkel für den Mastrutscher / Riggsicherung.
Mastrutscher ist auch hier wieder 17mm breit. Dementsprechend beidseitig je ein Schlitz ins Deck für die Haltewinkel gefräst. Zum einkleben der beiden Winkel habe ich ein paar Montagehilfen angefertigt.

Wichtig hierbei ist die Zentrierhilfe die sicher stellt das die Bohrung des Mastrutschers genau mit der Masttasche übereinstimmt. Und eine Klemmplatte die die beiden Haltewinkel in Position halten. Alles wieder mit Klebeband abkleben. Das Klebeband hat hier nebenbei noch den Sinn für etwas 'Spiel' zu sorgen. Die Winkel werden ja auf den Rutscher geklemmt .. so geht das alles sehr streng.
Nach dem aushärten muss man den Rutscher mit etwas Kraft herausziehen. Wenn das Klebeband entfernt ist läuft es dann ganz leicht. Bei der Gelegenheit habe ich auch wieder den Mittelstab in die vordere Decksöffnung geklebt. Den hatte ja schon die erste Manta. So kann die DecksPatch-Folie die Dachform des Vordecks weiterführen und über kommendes Wasser läuft besser ab.
Vorrichtung zum Kleben von Blei & Schwert
Vor ein paar Tagen habe ich diese tolle Vorrichtung zum ausrichten von Bleigewicht und Schwert bekommen. Das Ding ist wirklich klasse! Man muss eigentlich nur noch den gewünschten Winkel zwischen Schwert-VK und Bleigewicht einstellen .. der Rest passt praktisch wie von selber .. genial!

Und so sieht's jetzt aus...



Schwimmt


Leider war der Rumpf beim ersten Probeschwimmen nicht dicht :-( Hat mich nicht wirklich überrascht, der Rumpf hat ja einige Pinholes usw.. so das ich schon fast damit gerechnet habe. Allerdings war auch die Masttasche etwas feucht. Ist ja das erste mal das ich die Taschen mit Abreissgewebe laminiert habe .. kann als gut sein das auch hier etwas durchkommt? Das hat man nun vom Gewicht sparen .. jetzt muss ich doch etwas Harz drüberpinseln um das dicht zu bekommen :-)

Achja Gewicht ist jetzt 121g

Damit bin ich eigentlich so gut wie fertig .. lediglich das untere Mastlager fehlt noch .. und natürlich Farbe und Bugfender. Mal sehen was das Farbregal hergibt?

Jetzt mach ich aber erst mal Urlaub .. dann sehen wir weiter...

---> Hier gehts weiter mit Teil8

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen