Montag, 4. März 2013

MPX TX-USB-Kabel

Habe mich in Unkosten gestürzt und ein MPX USB-PC-Kabel (#85148) für meine Evo gegönnt. Hatte keine Lust auf experimente und deswegen einfach das Original geordert auch wenn das mit knapp 40€ nicht gerade ein Schnäppchen ist. Meine alte Evo wartet nun schon sehr lange auf ein Software-Update.

Hat alles wie erwartet funktioniert. MPX-USB-Treiber aufspielen, Kabel anstecken .. Treiber wird installiert, Sender anstecken und einschalten, MPX-Launcher starten, COM-Port auswählen (bei mir COM4), Sender wird sofort gefunden und läuft. Die Funktionalität die der MPX-Launcher bietet ist allerdings etwas mager. Das Anlagen-Setup lässt sich einlesen, auf dem PC sichern und auch wieder herstellen. Grosse Änderungen lassen sich hier aber offenbar nicht machen .. oder ich habe es nicht gefunden? Hätte erwartet die Einstellungen am PC bearbeiten zu können und dann wieder in den Sender zu überspielen. Auch das sichern, zurückspielen (weitergeben?) einzelner Modellspeicher währe eine schöne Sache. Vielleicht legt MPX ja hier noch nach?
Mir ging es aber hauptsächlich ums Updaten meiner Sender Firmware. Und das funktioniert vorbildlich.

Dafür ist der Eee-Pc nach gut zu gebrauchen.
Bei mir war noch die V3.30 drauf, jetzt die aktuelle V3.46. Nun funktioniert endlich die LQI-Anzeige wie sie soll und zeigt die Linkqualität in Prozent an  -100%


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen