Sonntag, 7. August 2011

Liegender Servoeinbau 2

Ich habe gestern einen Servohalter für die JethRace #4 gebaut.
Gegenüber meiner hier gezeigten Version habe ich ein paar Änderungen vorgenommen.
Der vordere Bolzen wird nun mit einer Klammer gehalten.
Das Prinzip ist gleich geblieben, allerdings besteht der Grundträger nur noch aus einem Airexsandwitch und der vordere Teil mit dem beweglichem Bolzen aus 3 Lagen. 

Bei meiner Einbausituation ergeben sich vorne die grössten Zugkräfte denen ich mit dem 3-fach Sandwitch begenen will. Das ergibt eine bessere Führung für den Bolzen und eine grössere Klebefläche am Rumpfboden.
Halter mit montiertem Servo.
Gesichert wird der Bolzen jetzt nicht mehr mit einer Schraube sondern mit einer Karosserieklammer von den RC-Cars. Die Montage ist nun nochmals einfacher .. Servo von oben in den Halter legen, nach hinten schieben (so das der hintere feststehende Bolzen einrastet), nun den vorderen Bolzen einschieben und von oben mit der Klammer sichern -Fertig.


Fertig eingeharzt mit eingebautem Servo.
Zusätzlich seitlich an die Masttasche kleben.
Der Halter wiegt keine 3g und stabilisiert durch seine Platzierung zusätzlich die Masttasche so das hier eine sehr stabile Einheit entsteht. Der Schwerpunkt bleibt niedrig und es bleibt ausreichend Platz für den Hebelarm.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen